Brockhaus-Enzyklopädie für alle Schulen verfügbar

Die Brockhaus-Nachschlagewerke stehen jetzt allen Lehrkräften und Schülern neu und online über die Online-Recherche edupool der Kreismedienzentren Buchen und Mosbach zur Verfügung. Seit mehr als 200 Jahren zählt die Enzyklopädie zu den Standardnachschlagewerken. Und sie ist auch in Zeiten des Internets konkurrenzlos – für alle, die Wert auf zu 100 Prozent verlässliche und geprüfte Informationen legen. Durch die Lizensierung des Nachschlagewerks wollen die Kreismedienzentren den Schulen eine weitere Möglichkeit bieten, die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu stärken.

Weiterlesen...

Tablet@School Medienkompetenztag 2018


Am 28. September fand  an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg ein Medienkompetenztag zum Thema Tablets im Unterricht statt. Gastgeber war der Regionale Arbeitskreis Neue Medien (RAM) des Regierungszentrums Karlsruhe. In Kooperation mit den Medienzentren Heidelberg, Mannheim, Buchen und Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) und der Pädagogischen Hochschule mit Unterstützung der Hopp Foundation stellten zahlreiche Referenten ihre Erfahrungen und Ideen mit Tablets in der Schule vor. Auf Wunsch der Teilnehmer wurden die Vorträge und Materialien einiger Referenten angefordert und stehen hier zum Download zur Verfügung: http://bit.ly/2RIrzhd

Hochwertige Arbeitsblätter per Drag&Drop mit tutory erstellen:


Was ist tutory.de?

Im edupool ist ab sofort eine neue Integration verfügbar: Mit tutory erstellen Sie im Handumdrehen anschauliche Arbeitsblätter für Lernende. Dafür platzieren Sie vorgefertigte Bausteine (wie einfache Aufgabenstellungen, Multiple-Choice-Fragen, Kreuzworträtsel, Zuordnungsaufgaben, QR-Codes, Evaluationstabellen und vieles mehr) per Drag&Drop auf dem Dokument und füllen diese mit eigenen Inhalten. Nutzen Sie außerdem Millionen kostenlose Bilder und Grafiken von Wikimedia oder Opencliparts direkt in der Anwendung.

Weiterlesen...

"Hinter den Kulissen"


Seit Mitte April 2016 ist ein beachtenswerter Weblog online, der Einblicke in das Leben der Menschen im Buchener Flüchtlingscamp „Am Ring“ gibt. In einer Pressekonferenz sprachen die Macher und Unterstützer des Projekts über ihre Beweggründe, einen solchen Blog zu veröffentlichen. In den „Fränkischen Nachrichten“ und der "Rhein-Neckar-Zeitung" erschienen bereits diese Artikel:

Fränkische Nachrichten

Rhein-Neckar-Zeitung

Weiterlesen...